Stila Energy® Deutschland Gmbh Co KG

Biologisch wirksame, den circadianen Rhythmus unterstützende Beleuchtung, bezeichnet als HCL Human Centric Lighting

Erst mit einem biologisch wirksamen Arbeitslicht, die den circadianen Rhythmus unterstützt, den Schlaf-Wach-Rhythmus stärkt, lässt sich das ganze Potenzial moderner Leuchten ausschöpfen. Laut Arbeitsstättenrichtlinie ist das natürliche Tageslicht dem Kunstlicht jederzeit vorzuziehen und sind Mindestbeleuchtungsstärken für verschiedene Arbeitsbereiche festlegt. Auch die beste Human Centric Lighting HCL-Lichtplanung kann kein »Ersatz« für das echte Tageslicht, sondern nur der Gesundheit und dem Wohlbefinden des Menschen förderlich sein.

Morgens scheint das natürliche Tageslicht relativ schwach und warm weiß, wird über den Tagesverlauf sehr viel heller und enthält aufgrund der Atmosphäre einen hohen Blauanteil. Das helle, kaltweiße Licht unterdrückt die körpereigene Produktion des Melatonins. So bleiben wir vital, können uns besser konzentrieren und fühlen uns wohl.

Zum Abend hin verhält es sich umgekehrt und das Tageslicht als Taktgeber für die innere Uhr des Menschen bewirkt so einen erholsamen Schlaf in der Nacht. Das HCL steht für eine höhere Lichtqualität verhilft zu mehr Wohlbefinden.

Leistungskurve des Menschen im Tagesverlauf

Bestrebungen könnten entstehen, die Leistungskurve des Menschen im Tagesverlauf zu beeinflussen und vom dynamischen Farbverlauf entlang der Planckschen Kurve von 2700K bis 6500K abzuweichen. Zu bestimmten Tageszeiten sollte der Mensch zur Ruhe kommen können. Eine Aktivierung mit kaltweißer Beleuchtung in den Abendstunden kann zu Schlafstörungen bzw. zu einem wenig erholsamen Schlaf führen. Hier reicht schon eine Beleuchtungsstärke von ca. 30 lx am Auge aus, um die Melatoninkonzentration im Blut deutlich zu reduzieren. (Planungsempfehlungen DIN SPEC 67600)

plancksche Kurve

Realisiert wird HCL u.a. mit Leuchten, die unterschiedliche Farbtemperaturen enthalten, welche separat voneinander regelbar sind, häufig »tuneable white« genannt. Mithilfe einer entsprechenden Steuerung werden Lichtfarbe und Beleuchtungsstärke entsprechend dem Tageslichtverlauf automatisch angepasst.

Das KOMPETENZTEAM Licht + Planung erstellt für Sie individuelle Beleuchtungskonzepte!